Neuen Kommentar schreiben

Hallo,

die tar-Fehler kannst ignorieren. Bei mir funktionierts mit git-1 zwar auch wunderbar, aber probiers evtl. mal mit:

checkinstall --fstrans=no --install=yes --pkgname=xbmc --pkgversion 1

Eigentlich würde ein einfaches "make install" auch ausreichen, das checkinstall ist nur dafür da, dass zusätzlich ein Paket erstellt wird, um es auch auf anderen Clients zu verteilen.